haspa-musik-stiftung krach und getoese

KRACH+GETÖSE

Der Hamburger Musikerpreis.

Einmal im Jahr rockt der Hamburg Music Award KRACH+GETÖSE von RockCity und der Haspa Musik Stiftung die Hamburger Musikszene und stellt den musikalischen Nachwuchs in den Mittelpunkt.

Am 18. März 2020 ist KRACH+GETÖSE im neuen Gewand in die nächste Runde gestartet. Gesucht werden die fünf hoffnungsvollsten Bands & Musiker und Musikerinnen aus Hamburg und Umgebung. Dieses Jahr gibt es außerdem drei neue Preiskategorien: die "Spannendste Keimzelle NEW MUSIC" ("Nachwuchsprojekt"), das "Nachwuchs-Konzert des Jahres" sowie das beste "Musik-Projekt mit Einsatz für Toleranz, Vielfalt und Respekt".

Die Bewerbungsphase läuft vom 18. März bis zum 22. April 2020.

Die Preisträger werden von einer hochkarätigen Jury gekürt. Sie erhalten neben einem Geldpreis in Höhe von je 1.200 Euro ein umfassendes Paket an Unterstützung von RockCity. Ob Festivalslots, Recordings, Coachings, Plakatierungsaktionen, Instrumente oder Konzerte im In- und Ausland - KRACH+GETÖSE ist für Musiker und Musikerinnen der Einstieg in den Musikmarkt.

Aufgrund des Corona-Virus kann die geplante Preisverleihung in Nochtspeicher leider in diesem Jahr nicht stattfinden. Es wird nach einer Alternative gesucht.

Die Termine 2020

*18.03.2020*KRACH+GETÖSE Bewerbungsstart
*22.04.2020*KRACH+GETÖSE Bewerbungsschluss

*-*

KRACH+GETÖSE Preisverleihung


Die KRACH+GETÖSE-Preisträger 2019

SUMMER & THE GIANTESS (Alternative / New Wave)
EDWIN HOSOOMEL (Hip Hop / RnB / Soul)
JUVIL (Pop / Hip Hop)
SPNNNK (Hip Hop)
DEINE COUSINE (Rock)


Die Fachjury und die Förderung 2019

  • Leslie Clio – Musikerin – Songschreiberin
  • Malonda – Musikerin – Songschreiberin
  • Mark Tavassol (Gloria) – Musiker – Songschreiber
  • Moses Schneider – Musiker – Produzent
  • Namika – Musikerin – Songschreiberin
  • Ole Specht (Tonbandgerät) – Musiker – Songschreiber
  • Tobias Künzel (Die Prinzen) – Musiker – Songschreiber

Über den Hamburg Music Award KRACH+GETÖSE

Den musikalischen Nachwuchs in Hamburg und über die Stadtgrenzen hinaus fördern RockCity Hamburg e.V. und die Haspa Musik Stiftung mit dem Hamburg Music Award KRACH+GETÖSE bereits seit 2009. Mit Erfolg: Blurry Future performten auf dem The Great Escape Festival 2019 in UK, ebenso Ilgen-Nur im Jahr 2018, die bereits als Support die Band Tocotronic begleitete. Deine Cousine geht mit Le Fly auf Tour und bespielt im Sommer die Festivalbühnen von Deichbrand und Open Flair. Bands wie FUCK ART, LET’S DANCE! und POOL spielten in Frankreich, Schottland, Dänemark und auf der SXSW in Austin/Texas und die Band Tonbandgerät ist seit ihrer Auszeichnung 2010 aus der Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken.

Weitere Informationen gibt es hier: www.krachundgetoese.de


Foto: Tim Rosenbohm