Elbphilharmonie - Lange Nacht des Singens

Alle singen mit

Die Lange Nacht des Singens.

Am 13. Juni 2020 ist die Haspa Musik Stiftung als Partner der Elbphilharmonie bei der "Langen Nacht des Singens" dabei.

Nach dem überwältigenden Erfolg der letzten Ausgabe öffnet das Hamburger Konzerthaus ab 18 Uhr seine Pforten erneut für die bunte Hamburger Laienchor-Szene. Erstmalig sind auch Chöre aus ganz Norddeutschland mit von der Partie.

Bei der "Langen Nacht des Singens" erfüllt Chormusik von der klassischen Motette über Gospel bis Jazz die Säle und Foyers der Elbphilharmonie. Im Großen Saal gestaltet der Stimmkünstler Andreas Schaerer ab 21 Uhr ein interaktives Konzert, bei dem er gemeinsam mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die kreativen Möglichkeiten des Gesangs auslotet. Anne Kohler, Jury-Vorsitzende der Langen Nacht und Professorin für Chorleitung an der Hochschule für Musik in Detmold, sorgt mit einem Projektchor aus teilnehmenden Chören für weitere Highlights.

Workshop-Angebote für Chorleiter und Chorleiterinnen und Interessierte sowie ein Flashmob auf dem Vorplatz der Elbphilharmonie runden die Lange Nacht des Singens ab.

Fotos: Claudia Höhne